Freie Spielstätten Halle e.V.

Allgemein

Tag der Freien Theater Halle

 

Bühne sucht Bretter, Stühle vorhanden

Tag der Freien Theater Halle

27. Mai 2018

Die Freien Theater? Wer sind die? Was machen die? Wo sind die überhaupt? Antworten auf diese und viele andere Fragen wird es am 27. Mai 2018 geben.

Ab 14:00 Uhr bespielen die Freien Theater im halbstündigen Takt ungewöhnliche Plätze, Häusernischen, Verkehrsinseln und Spielplätze. Lassen Sie sich durch die Innenstadt führen und entdecken Sie dabei die ganze Vielfalt der halleschen freien Theaterszene!
Besuchen Sie am Vormittag Proberäume, Ateliers und Werkstätten und kommen Sie vor Ort mit den Künstler*innen ins Gespräch.

Abends kommt die gesamte freie Theaterszene im Literaturhaus Halle zusammen, um gemeinsam zu spielen, sich auszutauschen und gemeinsam mit dem Publikum zu feiern.

Atelierrundgang von 10:30 bis 13:00 Uhr ( Plan als PDF)

Gemeinsam und auf Rädern besuchen wir die Orte, an denen ein Vormittagsprogramm veranstaltet wird. Unterwegs hören Sie improvisierte Lieder aus dem Repertoire von Hörspiel auf Verlangen. Treffpunkt und Start der Fahrradtour ist der Kunst- und Projektraum Kiosk am Reileck, der Spielort unserer diesjährigen improvisierten Theaterseifenoper »ReileEcke 1988 — Glasnost und Perestroika.«

Treff und Start ist am hr.fleischer Kiosk am Reileck 7 Händelstasse 1  / 10.30 Uhr

Jetzt anmelden über offtag@freiespielstättenhalle.de – Stichwort Radtour.

Stadtbespielung von 14:00 bis 18:15 Uhr  ( Plan als PDF)

Sie können ab 14:00 Uhr beliebig zwischen den verschiedenen Stationen flanieren, an denen jeweils zur vollen und halben Stunde gespielt wird. Zusätzlich bieten wir drei geführte Routen an:

A) Spaziergang für Kinder
Start: Eselsbrunnen, 15:00 Uhr, Dauer ca. 1,5h
Ende: Vulkanspielplatz/Thaliawiese
Theater entlang der Route mit Theater Kaltstart
Stationen: Figurenspielerin Julia Raab, schillerBühne,
Autonomes Kaspertheater und Schaustelle

B) Spaziergang Südroute
Start: Fußgängertunnel Waisenhausring, 14:00 Uhr, 
Dauer ca. 1,5h
Ende: Große Ulrichstraße 23
Theater entlang der Route mit Theater Apron
Stationen: Schoko mit Gurke, Varomodi, Alexander Terhorst,
schillerBühne, Studierendentheater/WuK Theaterquartier

C) Spaziergang Nordroute
Start: Geiststraße 22, 14:00 Uhr, Dauer ca. 1,5h
Ende: Schmeerstraße 5
Theater entlang der Route mit Hörspiel auf Verlangen
Stationen: Stabile Seitenlage 1, Studierendentheater/WuK, Theater Apron, Tanztheater ellaH, Stabile Seitenlage 2

Jetzt anmelden über offtag@freiespielstättenhalle.de – Stichwort Kinder / Südroute /Nordroute

Abschlußfeier im Literaturhaus Halle Bernburger Straße 8 20:00 Uhr  ( Plan als PDF)

Am Abend kommen alle Beteiligten des Tages zusammen um mit Ihnen zu feiern. In der einmaligen Performance »Die vier Minuten der vorhandenen Stühle« zeigen sich ungewöhnlich viele Akteure der freien Theaterszene auf einer einzigen Bühne. Farbenfroh wie ein Malkasten entfalten sich die Genre der verschiedenen Theatergruppen in ihrem gemeinsamen Programm.
Anschließend wird die Brassband »Frohe Zukunft« allen gehörig die Ohren durchblasen. Wer sich vom Tanzen erholen möchte, ist eingeladen sich eine Auswahl schönster Theaterfotografien Hallescher Fotografen anzuschauen.


Die Veranstaltung wird gefördert durch die Stadt Halle (Saale).